"Ein Funken Hoffnung"


Am 26.11.2020 nahm Frau Richter Kontakt zu uns auf und berichtete von der geplanten Aktion unter dem Motto „Ein Funke Hoffnung“ des Bauernbündnisses „Land schafft Verbindung“ mit dem sie für kleine Lichtblicke für Soziale Einrichtungen in der Corona-Pandemie sorgen wollen.

80 weihnachtlich geschmückte, leuchtende und hupende Traktoren und LKWs fuhren dann gestern durch das kleine Bourheim und überraschten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen sowie Betreuer und Nachbarn.

Sichtlich gerührt und überrascht von der Aktion und den „kleinen“ (eher großen) Überraschungen (Sachspenden, Weckmänner, Nikoläuse, Äpfel etc.) haben wir uns sehr, ..., sehr gefreut.


An Allen an dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank. Die wunderschöne Aktion war Tage danach noch Gesprächsthema Nummer EINS. Besonders die kleinen Traktorfans erzählten noch Tage danach mit großen Augen von den vielen Traktoren...



Quelle: RTL WEST


137 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Weihnachtskino